NotfallrettungNotfallrettung

Notfallrettung

Gegenstand der Notfallrettung ist es, bei Notfallpatienten Maßnahmen zur Erhaltung der Lebensfunktionen ("Vitalfunktionen") oder zur Vermeidung weiterer gesundheitlicher Schäden einzuleiten, sie transportfähig zu machen und unter fachgerechter Betreuung in eine für die weitere Versorgung geeignete Einrichtung zu befördern.

Notfallpatienten sind Kranke oder Verletzte, die sich in Lebensgefahr befinden oder bei denen schwere gesundheitliche Schäden zu befürchten sind, wenn sie nicht umgehend medizinische Hilfe erhalten.

Stand der rasche Transport der Notfallpatienten in ein Krankenhaus noch in den 1970er Jahren als wichtigstes Ziel, so hat sich in den vergangenen Jahrzehnten die schnellstmögliche Heranbringung medizinischer Hilfe zum Patienten etabliert. Für die Erfüllung dieser Aufgaben bedarf es hochqualifizierten Personals.Zum Einsatz in der bodengebundenen Notfallrettung kommen Notarzteinsatzfahrzeuge und Rettungswagen. Die Vorhaltung von Rettungswachen, Personal und Rettungsmittel muss so bemessen sein, dass in 95 von 100 aller Einsätze im Rettungsdienstbereich, die Hilfsfrist von 15 M